Aktivitäten 2023

Lesedauer: etwa 3 Minuten
image_pdfimage_print

 

Auch für 2023 haben wir einiges geplant. Unsere Veranstaltungen finden deutschlandweit und online statt.


Frühsommer 2023: Kryptozoologische Halbtags-Exkursion in Westfalen

 

 

 

Ort: Treffen in Borken / Westfalen bzw. der Biologischen Station am Zwillbrocker Venn

 

Zeit: voraussichtlich 03.06.2023

 

Kosten: noch unklar, vermutlich zwischen 5 und 15 € pro Person bei Anmeldung

 

Anreise: Individuelle Anreise mit Auto oder Fahrrad an die Biologische Station, oder Treffen am Bahnhof Borken (gut 30 Minuten entfernt). Von dort aus müssen wir Fahrgemeinschaften bilden, denn Zwillbrock ist am Wochenende nicht an den ÖPNV angebunden.

 

 

Unter Umständen buchen wir in der Biologischen Station eine kurze Einführungsveranstaltung und dann gehen wir über gut ausgebaute Wanderwege zu einem in Deutschland einmaligen Biotop. Es gibt für Fotofreunde viel zu tun, insbesondere Vogel- und Insektenfreunde kommen auf ihre Kosten.
Kryptozoologisch interessant sind hier mehrere Arten Out-of-Place-Tiere: Flamingos aller drei Arten, die dieses einmalige Biotop aus weitem Umkreis gefunden haben. Es besteht beinahe eine Garantie, sie zu anzutreffen und beobachten zu können.

 

Die Gesamt-Wanderstrecke beträgt etwa 8 km, der Weg ist flach, eben und breit, er besteht größtenteils aus sandiger Erde oder Asphalt / Beton und ist durchgängig für Fahrräder geeignet. Es gibt zahlreiche Rastmöglichkeiten und auch einzelne Toiletten unterwegs. Abkürzungen sind jedoch nur bedingt möglich, da der Weg um einen See herum führt.

Bitte trotzdem: festes Schuhwerk (Sportschuhe sind geeignet, keine Flipflops, keine Highheels), Fernglas / Spektiv, ausreichend Wasser und einen kleinen Snack einpacken.

 

Die Gegend eignet sich sehr für Fotofreunde, es gibt vier erhöhte und überdachte Beobachtungsstände und zahlreiche weitere Fotomöglichkeiten. Bitte die „lange Tüte“ mitbringen und ein Einbeinstativ oder einen starken Gorillapod. Aus Platzgründen ist an den Beobachtungsständen am Wochenende ein Dreibein-Bodenstativ nicht gern gesehen.

 


Herbst 2023: Online-Konferenz

Ort: bei euch zuhause, online

 

Zeit: voraussichtlich an einem Samstag, Mitte bis Ende Oktober 2023,

 

Kosten: noch unklar, vermutlich 15 und 30 € pro Person bei Anmeldung

 

Thema: Trends in der Kryptozoologie: Neues von alten Bekannten

 

 

Wir planen zwei Sessions, eine am Vormittag, eine am Nachmittag. Dabei wird jeweils ein Hauptredner in einem längeren Vortrag das Thema und jeweils aktuelle Entwicklungen vorstellen. Ihm folgen zwei bis vier Spezialvorträge zu einem Teilbereich oder einem verwandten Thema. Nach jedem Vortrag gibt es die Möglichkeit, über die Meeting-Software Fragen zu stellen.

 

Für die Hauptvorträge bemühen wir uns um international bekannte Kryptozoologen und Übersetzung. Dazu wird die gesamte Veranstaltung von einem Moderator begleitet.

 


 

Eure Veranstaltungen

2023 werden so viele Leute so viel nachzuholen haben. Die Corona-Jahre, die Einschränkungen im Winter, alles ruft „Jetzt wieder!“

 

 

Warum nicht eine kleine kryptozoologische Veranstaltung machen? Sucht euch ein nettes, ungezwungenes Restaurant mit Frühstück oder kleinem Abendessen und veranstaltet im Frühjahr oder Sommer einen „kryptozoologisches Frühstück“ bzw. Abendessen. Wenn Ihr zu zweit oder zu dritt zusammen seid, ist der Grundstock gelegt.

 

Beim Rest helfen wir gerne, wir kündigen es an, führen es hier auf und versorgen euch gerne mit Flyern und anderen Drucksachen. Nur die lokale Werbung müsst Ihr selber machen, aber auch da unterstützen wir euch. Sagt uns Bescheid.

 

Wer weiß, vielleicht wird aus eurem „kryptozoologischen Frühstück“ mal eine regelmäßige Veranstaltung?