Panda-Zwillinge in Berlin geboren!

Ein junger großer Panda sitzt im Baum und scheint zu winken

Lesedauer: etwa 4 Minuten Erster Panda-Nachwuchs Deutschlands im Zoo Berlin geboren – Zwillinge! Pressemitteilung des Zoologischen Gartens Berlin Eine ausgewachsene Pandabärin umsorgt ein rosarotes, winzig kleines Lebewesen ganz liebevoll mit ihren starken Pranken und wärmt es an dem weichen Fell ihrer Wangen. Es sind rührende und

Das Nördliche Breitmaulnashorn – auferstanden von den Ausgestorbenen?

Nashorn steht im trockenen, hohen Gras

Lesedauer: etwa 9 Minuten Bekannt wurde das Nördliche Breitmaulnashorn durch Douglas Adams‘ Buch „Die Letzten ihrer Art„. In diesem Buch besucht der Autor, der für komische Science Fiction bekannt ist, zusammen mit dem Zoologen Mark Carvadine einige Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Zwischenzeitlich ist die

1000 Lachse für die Sieg

Lesedauer: etwa 4 Minuten Der Lachs war über viele Jahrhunderte einer der wichtigsten Nutzfische im Stromgebiet des Rheins. Durch Gewässerverbauung und -verschmutzung ging der Fang von bis zu 250.000 Tieren in der frühen Neuzeit bis auf Null zurück. Der Lachs war im Rhein de facto ausgestorben.

2019 ist ein gutes Jahr für den Kakapo

Kakapo-Portrait von Kimberley Collins

Lesedauer: etwa 6 Minuten Der Kakapo Strigops habroptila ist einer der ungewöhnlichsten Papageien, die es auf der Welt gibt. Ausgewachsen misst er bis zu 60 cm und wiegt drei bis vier Kilogramm. Damit ist er auch der schwerste Papagei – und flugunfähig. Dafür ist er gut

Verschollener Waran aus New-Ireland wieder entdeckt

Portrait eines gelb-dunkelgrau gefärbten Waranes

Lesedauer: etwa 3 Minuten New Ireland ist so ziemlich am Ende der Welt. Von dieser Insel werden die wenigsten Leute gehört haben, obwohl sie als Neu-Mecklenburg von 1885 bis 1914 eine der wenigen deutschen Kolonien war. Die Insel gehört zum Bismarck-Archipel und liegt vor der Nordküste

Mögliche Sichtung des Taiwan-Nebelparders

Nebelparder-Portrait

Lesedauer: etwa 3 Minuten Der Nebelparder Neofelis nebulosa ist eine mittelgroße Katzenart, die sich durch einige Besonderheiten von anderen Katzen unterscheidet. So ist sie unter allen Katzen vermutlich am besten auf das Leben auf Bäumen angepasst. Die Tatzen sind ungewöhnlich groß und tragen relativ lange Krallen.