image_pdfimage_print

Freitagnacht Kryptos: Der Riesen-Gorilla aus Kamerun

Lesedauer: etwa 3 Minuten Die „Norddeutsche allgemeine Zeitung“ berichtete am 8. August 1905 auf S. 9:     „C. K. Ein Riesengorilla. Schon zu wiederholten Malen war berichtet worden, daß am Oberlauf des Lom und des Sangha in Kamerun riesige Affen gesehen worden wären, die sogar

Freitagnacht-Kryptos: Riesenkalmar bei Beira, Mosambik

Riesenkalmar aus Jules Verne

Lesedauer: etwa 3 Minuten Wir lesen in der „Unterhaltungs-Beilage“ des „Karlsruher Tagblatt“ am 19. Juli 1922 (fast auf den Tag genau vor 100 Jahren!) auf S. 1 in einem Bericht über einen Riesenkalmar:       „So wurde im September 1921 an der Küste von Mozambique

Freitagnacht-Kryptos: Das Dingonek – ein überlebender Saurier?

Lesedauer: etwa 2 Minuten The Mukwonago Chief am 20. Juli 1917 zum Dingonek   Das Dingonek, „Ein überlebender Saurier“?     Das Dingonek, sagt J. A. Jordan in der weiten Welt, ist ein riesiges, nicht klassifiziertes Wassermonster. Es ähnelt in vielen seiner Eigenschaften dem ausgestorbenen Dinosaurier,

Freitagnacht-Kryptos: Die Riesenschlange von Böhmen

Lesedauer: etwa 3 Minuten Nicht jedes ungewöhnliche oder große Reptil, das in unsren Breiten gesehen wird, ist automatisch ein Kryptid (das trifft wohl auch auf einige Tatzelwurm-Sichtungen zu). Das zeigt der folgende Pressebericht recht schön. Und er belegt noch etwas: Gemeinhin spürt man entlaufene exotische Tiere