image_pdfimage_print

Freitagnacht-Kryptos: Baby-Nessie gefunden?

Lesedauer: etwa 3 Minuten     In Schottland wurde in dieser Woche ein ungewöhnlicher Fisch an einem Bachlauf gefunden. Die ersten Spekulationen gehen in Richtung „Baby-Nessie“, um diesen Fund zu erklären. Wie so oft in der Kryptozoologie handelt es sich leider um etwas weitaus Profaneres.  

Devil Monkey: Die Sagen der Ureinwohner (6/8)

Lesedauer: etwa 11 Minuten „Devil Monkeys“ in Überlieferungen der Ureinwohner?   Bequem wäre es schon, sämtliche Sichtungen von Devil Monkeys als Fehlidentifikationen abzutun. Mal war das Tier eben ein Affe, dann wieder ein Känguru. Die Fantasie der Zeugen tat ihr Übriges und schon entstand ein monströser

Devil Monkey: Affe oder Känguru? (5/8)

Lesedauer: etwa 14 Minuten Sind die Devil Monkeys bloß invasive Affen? Was auch immer der DeRidder Roadkill im Speziellen tatsächlich war – Die Frage, welcher Tierart der Devil Monkey allgemein am ehesten angehören könnte, stellt sich weiterhin.   Naheliegend wäre natürlich irgendeine Affenart. Allerdings befindet sich

Devil Monkey: Der DeRidder Roadkill (4/8)

Lesedauer: etwa 18 Minuten Der „DeRidder Roadkill“ – Ein Fotobeweis des Devil Monkey? Auch wenn man die Zahl der Zeugenberichte nicht gerade als reichhaltig bezeichnen kann – sonstige Indizien zum Devil Monkey sind noch rarer. Sicher – es existieren etwa die Tonbandaufnahmen des Zeugen Rainbow, die

Der Riesenkalmar von Mosambik, 1921

Lesedauer: etwa 11 Minuten Zu dem von Ulrich Magin in der „Unterhaltungs-Beilage“ des „Karlsruher Tagblatt“ vom 19. Juli 1922 gefundenen Artikel über einen bei Beira, Mosambik, gefundenen Riesenkalmar (siehe hierzu Freitagnacht-Kryptos: Riesenkalmar bei Beira, Mosambik) gibt es einen ausführlicheren Zeitungsartikel des Manchester Guardian vom 8. Juni

Devil Monkey: Weitere Augenzeugenberichte (2/8)

Lesedauer: etwa 10 Minuten Bei eingehenderen Recherchen finden sich aber noch weitere Augenzeugenberichte, die einen Devil Monkey beschreiben könnten. Das ist nicht immer ganz klar, da die Zeugen diesen Begriff nie verwenden. Es werden jedenfalls solche Berichte aufgegriffen, die den zuvor vorgestellten Zeugenaussagen ähnlich waren.