Der Riesenkalmar von Mosambik, 1921

Lesedauer: etwa 11 Minuten Zu dem von Ulrich Magin in der „Unterhaltungs-Beilage“ des „Karlsruher Tagblatt“ vom 19. Juli 1922 gefundenen Artikel über einen bei Beira, Mosambik, gefundenen Riesenkalmar (siehe hierzu Freitagnacht-Kryptos: Riesenkalmar bei Beira, Mosambik) gibt es einen ausführlicheren Zeitungsartikel des Manchester Guardian vom 8. Juni

Devil Monkey: Weitere Augenzeugenberichte (2/8)

Lesedauer: etwa 10 Minuten Bei eingehenderen Recherchen finden sich aber noch weitere Augenzeugenberichte, die einen Devil Monkey beschreiben könnten. Das ist nicht immer ganz klar, da die Zeugen diesen Begriff nie verwenden. Es werden jedenfalls solche Berichte aufgegriffen, die den zuvor vorgestellten Zeugenaussagen ähnlich waren.  

Der Globster von Muriwai Beach

Lesedauer: etwa 13 Minuten Der Begriff „Globster“ (als Synonym auch „Blob“) bezeichnet tierische Überreste und Kadaver relevanter Größe und undeutlicher Anatomie, die umgangssprachlich häufig als „formlose Masse“ bezeichnet werden. Häufig berichten Zeugen von „Haaren“ oder „Fell“. Globster werden an Meeresküsten – oder in selteneren Fällen an

Devil Monkey – Wie Bigfoots vergessener Cousin die USA terrorisiert(e) (1/7)

Lesedauer: etwa 13 Minuten Wirklich exotisch ist er schon lange nicht mehr, dieser Bigfoot. Amerikas bekanntestes Kryptid wird jährlich häufiger gesichtet, als manch eine wissenschaftlich beschriebene Tierart. Durch diverse – mehr oder weniger seriöse – Medienberichte dürfte er wohl beinahe weltweit bekannt sein. In den USA

Das Geheimnis der aufrecht stehenden Mammut-Mumien

Lesedauer: etwa 11 Minuten Das Mammut ist vielleicht das Sinnbild für die Tierwelt der letzten Eiszeit. Als dritte Hauptlinie der Elefanten neben dem afrikanischen Elefanten (Loxodonta) und dem indischen Elefanten (Elephas), durchstreiften die Mammuts die Kältesteppen Eurasiens und Nordamerikas.[1]     Mammut-Mumien sorgen immer wieder für

Event in Berlin: Auf der Suche nach mysteriösen Wesen in Afrika

Lesedauer: etwa 5 Minuten Neues von Mokele-Mbembe Es gibt viele Orte auf unserer Erde, wo angeblich auch heute noch Menschen und seltsame, unbekannte Kreaturen aufeinandertreffen. Nach einer Veranstaltung im Jahre 2019, im Galileo-Park in Lennestadt-Meggen zum Thema „Sind die Dinosaurier wirklich ausgestorben? Auf der Suche nach