image_pdfimage_print

Ist der winzige Bernstein-Kopf wirklich ein Dino?

CT-Scan des Vogelkopfes

Lesedauer: etwa 7 Minuten Wir berichteten letzte Woche aktuell, dass Ausgräber in Bernstein aus Burma einen winzigen Kopf gefunden haben. Der etwa 100 Millionen Jahre alte Fund besteht aus dem Schädel samt Schnabel und Augenhöhlen. Er ist hervorragend konserviert. Ein nature-Paper, das das Fundstück beschreibt, stellt

Winziger Dinosaurierkopf in Bernstein entdeckt

Bernstein mit Oculudentavis

Lesedauer: etwa 5 Minuten Ausgräber haben in Bernstein aus Burma einen winzigen Kopf gefunden. Der etwa 100 Millionen Jahre alte Fund besteht aus dem Schädel samt Schnabel und Augenhöhlen. Er ist hervorragend konserviert. Neben der Tatsache, dass das erste Mal ein so zentraler Bestandteil eines Dinosaurierkörpers

Mysteriöse Kreatur in Wales gefunden

Füße als Größenvergleich

Lesedauer: etwa 10 Minuten   Die britischen Boulevardzeitung SUN war die erste Zeitung, die diese Meldung weltweit bekannt machte. In Wales, wurde ein etwa 75 cm langes Tier gefunden, das zunächst niemand zuordnen konnte. Aufgrund seiner Fremdartigkeit weckte es die Besorgnis einiger Zeugen. Gefunden wurde das

Augenloser Strandfund in Mexiko: Schnabelwal, Tiefseefisch oder was?

Kopf des Puerto-Vallarta-Fund

Lesedauer: etwa 6 Minuten In Mexiko hat eine Gruppe von Strandspaziergängern die Überreste eines scheinbar mysteriösen Wesens gefunden Der Puerto Vallarte-Fund ist ein Tier ungewisser Größe. Es wurde am Strand von Destiladeras beim bekannten Touristenort Puerto Vallarta angeschwemmt. Die Augen fehlen Der ungewöhnlich erscheinende Kadaver ist