image_pdfimage_print

Freitagnacht-Kryptos: Eine Hyäne am Bodensee?

Lesedauer: etwa 2 Minuten Leider ließen sich zu dieser Meldung keine weiteren Presseartikel auftreiben. Aber am 15. Juli 1827 berichtete die „Kölnische Zeitung: mit Wirtschafts- und Handelsblatt“ auf der Seite 2:         — Nach französischen Blättern richtet ein wildes Thier, welches man für

Freitagnacht-Kryptos: Baby-Nessie gefunden?

Lesedauer: etwa 3 Minuten     In Schottland wurde in dieser Woche ein ungewöhnlicher Fisch an einem Bachlauf gefunden. Die ersten Spekulationen gehen in Richtung „Baby-Nessie“, um diesen Fund zu erklären. Wie so oft in der Kryptozoologie handelt es sich leider um etwas weitaus Profaneres.  

Save the date! Kryptozoologische Tages-Exkursion

Lesedauer: etwa 6 Minuten     Wir waren in den vergangenen Jahren sehr vorsichtig, aber wir rechnen für 2023 damit, dass im Sommer die Corona-Epidemie endlich vorbei ist. Daher richten wir unsere Aktivitäten vorsichtig auf reale Treffen aus, ohne den online-Bereich komplett zu vernachlässigen.   Kryptozoologische

Freitagnacht-Kryptos: Ein Tiger in Speyer und einer in Russland

Lesedauer: etwa 4 Minuten Zeitungsmeldungen über Alien Big Cats oder KFZs (Katzen fremder Zonen) finden wir bereits im 19. Jahrhundert, selbst wenn das Massenphänomen der alljährlichen Puma-Sichtungen ein sehr neues ist. Es folgen zwei Beispiele von Tiger-Sichtungen, eines aus Deutschland und eines aus Russland, das erste