image_pdfimage_print

Kryptozoologische Presseschau 25/2021

Lesedauer: etwa 9 Minuten Einen wunderschönen Sonntag wünschen wir euch, liebe Leserinnen und Leser, herzlich Willkommen zur Presseschau aus der Kryptozoologie,   eine Hiobsbotschaft jagt die nächste. Kaum hat man sich vom (beinahe erwartungsgemäß) nahezu erfolglosen Klimagipfel erholt, klopft Corona mal wieder an die Tür. Hätten

Medienmittwoch: 5 kryptozoologische Websites

Lesedauer: etwa 4 Minuten Zahlreiche Nachrichtenseiten stellen speziell Meldungen zur Kryptozoologie online oder befassen sich ausführlich mit kryptozoologischen Themen, besonders in Großbritannien, Kanada und den Vereinigten Staaten, denn die großen Stars der Kryptozoologie – Alien Big Cats, Bigfoot, Nessie, Champ und Ogopogo – sind nun einmal

Kryptozoologische Presseschau 24/2021

Lesedauer: etwa 10 Minuten Einen wunderschönen Sonntag wünschen wir euch, liebe Leserinnen und Leser, herzlich Willkommen zur Presseschau aus der Kryptozoologie,   der Kryptozoologie-Kalender für das kommende Jahr war für gestern angekündigt. Leider hat irgendwas nicht geklappt, das Paket ist noch nicht angekommen. Schade, eigentlich wollte

Kryptozoologische Presseschau 23/2021

Lesedauer: etwa 12 Minuten Einen wunderschönen Sonntag wünschen wir euch, liebe Leserinnen und Leser,   nach den zwei spektakulären Erstbeschreibungen einer Schnabelwal– und einer fossilen Menschenart in der vergangenen Woche klingt es so, als hätte ich heute kaum etwas zu vermelden. Doch genau das Gegenteil ist

Neu beschriebene Menschenart: Homo bodoensis

Lesedauer: etwa 7 Minuten Der Stammbaum der Menschen hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem einfachen Baum zu einem nahezu unübersehbaren Busch entwickelt. Neue Fossilfunde und neue Methoden sorgen für neue Ergebnisse. Eines davon ist die Erstbeschreibung des Homo bodoensis, die im Oktober 2021 erfolgte.

Breaking News: Mesoplodon eueu neu beschrieben

Mesoplodon eueu

Lesedauer: etwa 9 Minuten Mit Mesoplodon eueu hat ein internationales Wissenschaftlerteam um Emma Carroll und Morton Tange Olsen eine weitere, große Schnabelwalart aus den südlichen Ozeanen beschrieben.   Die Erstbeschreibung ist heute, 27.10.2021 erschienen. Um rechtzeitig publizieren zu können, habe ich eine Maschinenübersetzung der Originalarbeit angepasst: