Freitagnacht-Kryptos: Der Monster-Alligator

Lesedauer: etwa 4 Minuten
image_pdfimage_print

Beitrag aus dem Eau Claire Leader, 30. August 1910:

 

Die Anwesenheit meines Mannes und Schwagers und zweier anderer Männer hat wahrscheinlich nur meine Nichte Selma Schauder und mich daran gehindert, letzten Donnerstagnachmittag vor Schreck fast zu sterben. Wir sahen einen riesigen Alligator mit offenem Mund auf uns zuschwimmen und ein wildes Zischen von sich geben.“, sagte Mrs. H. Peterson aus Chicago. Es gab einen Bericht, dass sie in Grass Lake in der Nähe der Stadt einen lebenden Alligator gesehen habe.

 

Fluss Wisconsin
Was macht so ein Alligator in der ruhigen Landschaft von Wisconsin?

 

Mr. Peterson und mein Schwager, William Schauder, Stadtschatzmeister von Clintonville, fischten in den Wasserpflanzen entlang Gibson’s Island. Jenseits des Sees, von unserem Cottage aus, machten uns Selma und ich in einem anderen Ruderboot auf den Weg zu ihnen. Ich lernte gerade rudern und es ging langsam. Die Männer kamen aus dem Schilf, kurz bevor wir dort ankam, hörte ich zunächst Selma, meine kleine Nichte, schreien. Ich sah mich um und sah einen etwa zwei Meter langen Alligator auf dem Wasser auf uns zuschwimmen. Es war nur etwa zwei Meter von uns entfernt, als ich meine Ruder fallen ließ und um Hilfe schrie.“

 

Anzeige

So macht es das Krokodil – Das Sexualleben der Tiere

Die Fortpflanzung ist die entscheidende Triebfeder der Evolution. Lisa Signorile führt uns anhand ebenso amüsanter wie teils höchst skurriler Beispiele aus den fünf wichtigsten Wirbeltiergruppen systematisch und in unverkrampftem Ton durch die verschiedenen Teilgebiete der Fortpflanzungsbiologie. Welche Fantasien haben Knochenfische? Sind Haie Exhibitionisten? Sind Krokodile tatsächlich Erektionskünstler? In diesem Buch lernen wir wirklich alles über das Sexualleben der Tiere – vom Balzverhalten über die Kopulation, die Anatomie der Geschlechtsorgane und die Brutpflege, bis hin zu Selbstbefriedigung und Homosexualität im Tierreich.

 

So macht es das Krokodil: Das Sexualleben der Tiere ist 2017 im btb-Verlag erschienen und hat als Taschenbuch 224 Seiten. Es ist auch für den Kindle erhältlich.

 

Mit dem Kauf über den Link unterstützt ihr den Betrieb dieser Website.

 

 

Mississippi-Alligator in den Bayous von Lousiana
Mississippi-Alligator

 

Die Männer konnten den Alligator vertreiben

Die Männer waren nur etwa sechs Meter entfernt und kamen so schnell wie möglich heran. Gerade als Mr. Peterson sein Ruder hob, um dem Alligator über den Kopf zu schlagen, tauchte er ins Wasser. Er entkam zwischen den Pflanzen. Mr. Peterson und Mr. Schauder sowie zwei Männer aus Chicago, die am Pine Lake campen und zu dieser Zeit ebenfalls in der Nähe waren, bestätigen Mrs. Petersons Bericht über den Vorfall. Alle sind sich einig, dass der Alligator zumindest sechs Fuß lang, sein Kopf etwa einen Fuß lang und seine Augen so groß wie die einer Kuh waren.

 

Abend in Wsconsin
Abend über den Gewässern von Wisconsin

 

Die Camper und Urlauber, insbesondere aus Chicago und Milwaukee, freuen sich über die Entdeckung eines hungrigen Alligators in den Clover Leaf Lakes. So hate sich der Zeitvertreib der Männer rasch vom Angeln und Bootfahren nun zur Jagd auf den Alligator geändert. Viele spotteten über die Vorstellung, dass ein Alligator in den Gewässern eines Wisconsin-Sees leben kann. Aber niemand kann dann wirklich sagen, was in den letzten drei Tagen von mindestens einem Dutzend Menschen gesehen wurde. Manche sagen, es könnte eine große Schlammschildkröte gewesen sein, ein Stör oder ein Hecht. Nichts entspricht den Beschreibungen der Zeugen.

Wo kommt das Reptil her?

Vor ungefähr dreizehn Jahren schickte ein Freund aus dem Süden einen etwa achtzehn oder zwanzig Zoll langen Alligator zu Richard Jackson, einem Restaurantbesitzer in der Stadt. Vor zwölf Jahren übergab Mr. Jackson den Alligator an A.C. McComb, den Holz- und Immobilienhändler von Oshkosh. Er hat das Resort am Pine Lake, einem der drei Seen in der Gruppe, die als Clover Leaf Lakes bekannt sind, gebaut. Mr. McCombs hat diesen, nachdem er mehrere Wochen in einem kleinen Teich gehalten wurde, in den See geworfen und seitdem nicht mehr gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.