Medium der Woche: Deinen ersten Wal – vergisst du nie …

Lesedauer: etwa 3 Minuten
image_pdfimage_print

Whale Watching steht bei den Anbietern von Natur-Reisen seit vielen Jahrzehnten ganz oben auf der Wunschliste. Dokumentationen über Wale erreichen im Fernsehen stets hohe Einschaltquoten, auch bei uns auf der Webseite sind Wale hoch im Kurs. Sie faszinieren, durch ihre Größe, durch ihren fremden Lebensraum, ihre uns völlig fremde Art zu leben und auch als Opfer des Walfanges.

 

Ralf Kiefner Deinen ersten Wal - vergisst du nie
Ralf Kiefner: Deinen ersten Wal – vergisst du nie …

 

Ralf Kiefner ist einer der Menschen, die dort tauchen geht, wo Wal- oder auch Hai-Dokumentationen gedreht werden, wo für Bücher fotografiert wird. Kein Wunder, er produziert viele der wunderbaren Bilder aus den Dokus. Sein Buch

 

Deinen ersten Wal – vergisst du nie…

 

ist jedoch nicht direkt eine Dokumentation. Oder doch: Die Dokumentation eine Dokumentation. Kiefner beschreibt nicht nur das Leben der Wale, sondern auch das Leben als Kameramann und Fotograf, der Wale vor der Linse haben möchte. Dass es hierbei nicht unbedingt so abgeht, wie bei den meisten Öko-Touristen, versteht sich von selbst. Häufig besteht die Dusche nur aus einem Gartenschlauch in der Hütte, falls sie überhaupt vorhanden ist. Genauso oft bedeutet die eine Aufnahme, früh morgens mit Sonnenaufgang auf dem Meer zu sein – und entsprechend früher aufzustehen. Es bedeutet, sich immer wieder zu nachtschlafender Zeit in den noch feuchten und kalten Taucheranzug zu zwängen. Und es heißt, dann im Dunkeln im Schlauchboot durch die Wellen zu jagen.

 

Doch das Ergebnis ist diesen Preis wert. Begegnungen mit wildlebenden Walen gehören zum Faszinierendsten überhaupt. Mit der Sicht des Insiders und Walliebhabers, des Fotografen und des ehrfürchtig staunenden Beobachters beschreibt Kiefner den Zauber dieser Erlebnisse auf unvergleichliche Weise. Er erzählt erstmals ganz persönlich von den berührenden Momenten Auge in Auge mit den beeindruckenden Tieren. Dazu zeigt er seine spektakulärsten Fotos, informiert ausführlich über die Lebensweise der bekanntesten Arten und gibt Insidertipps zur Walbeobachtung. Dieser Band voller Fakten und Emotion zieht jeden Naturliebhaber in seinen Bann.

 

Buckelwal
Abtauchender Buckelwal

 

Natürlich kommen auch die „hard facts“ in dem Buch nicht zu kurz. Ralf Kiefner ist auf dem neuesten Stand, was Verhalten, Nahrung, Fortpflanzung und vieles mehr angeht.

 

Meine Meinung:

Ganz klar ein Lese- und Bilderbuch. Ralf Kiefner fesselt mit seinen Reiseberichten und weckt sofort das Fernweh. Natürlich ist es interessant, zu lesen und zu sehen, wie eine Film- und Fotoexpedition ausgerüstet wird, wie man vor Ort lebt und wie die Profis arbeiten. Aber ohne die Wale ist das Ganze doch nur kurz gegriffen. Doch sie kommen nicht zu kurz, im Gegenteil. Gerade im Fotobuchformat von 19,3 x 21,8 cm kommen auch die traumhaften Aufnahmen des Autors zur Geltung. Bei vielen hätte man sich noch ein größeres Format, einen Bildband gewünscht.

 

Anzeige

Deinen ersten Wal vergisst du nie!

Deinen ersten Wal vergisst Du nie … ist 2019 im Kosmos-Verlag erschienen. Das gebundene Buch liegt in deutscher Sprache vor und hat 160 Seiten.

 

Btw: mit dem Titel hat er Recht!

 

Mit dem Kauf über den Link unterstützt ihr den Betrieb dieser Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.