Medien der Woche: „Kryptozoologisches Deutschland“

Lesedauer: etwa 4 Minuten

 

Kryptozoologie in Deutschland und angrenzenden Gebieten, das hat sich das Netzwerk für Kryptozoologie auf die Fahnen geschrieben. Neben einer nahezu akademischen Ernsthaftigkeit für die Aufgabe sind alle Netzwerkerinnen und Netzwerker Hobbyisten. Wir gehen also an die Sache heran, weil sie uns ein kryptozoologisches Deutschland Spaß macht und Freude bereiten soll.

 

Kryptozoologie als Cartoons?

Hans-Jörg Vogel, Integrationsfigur der Szene und eines der führenden Mitglieder im Netzwerk arbeitet seit langer Zeit an einer Karte, die alle Beobachtungen von Kryptiden in Deutschland aufzeichnen soll. Es ist ein Mammutprojekt über viele Jahre und wird vermutlich nie fertig werden. Da er nun leider seinen altersbedingten Rückzug aus der aktiven Organisation für das NfK angekündigt hat, wollten wir ihn besonders ehren.

 

Und so haben wir still und leise den Cartoon-Zeichner Stefan Roth engagiert, der uns eine Deutschlandkarte mit 17 aus Deutschland und angrenzenden Ländern bekannten Kryptiden gezeichnet hat. Er hat die Kryptide von der Seeschlange bis zum Tatzelwurm, vom Irrlicht bis zur Elwetritsche auf seine Weise interpretiert.

Anders als Hans-Jörgs Projekt hat diese Karte keinen Anspruch auf Exaktheit und einen wissenschaftlichen Ansatz. Sie lädt zum Schmunzeln und Nachdenken ein und ist ein toller Ansatz für den Beginn eines Gespräches. Kaum jemand rechnet damit, dass wir in Deutschland (und angrenzenden Gebieten) so viele Kryptiden unterschiedlichster Natur haben und kaum jemand kann mit allen Wesen auf der Karte etwas anfangen – so beginnen Gespräche.

 

Poster „Kryptozoologisches Deutschland“ als Wandschmuck

Eine kleinere Kopie der Karte, ergänzt um eine Legende ist jetzt in Zusammenarbeit mit dem Sequoia Verlag erschienen. Die Karte ist auf hochwertigem 300 g Papier gedruckt und misst etwa 42 x 30 cm. Größere Formate oder andere Materialien sind auf Anfrage beim Sequoia Verlag möglich.

 

Poster "Kryptozoologisches Deutschland" in Din A3

 

18-teiliges Postkartenset „Kryptozoologisches Deutschland“

Wer mehr Wert auf die einzelnen Kryptide legt, ist mit dem Postkartenset besser bedient. Es enthält die Karte „kryptozoologisches Deutschland“ auf der ersten und zudem die 17 Kryptide jeweils auf einer eigenen Postkarte. Auf der Rückseite der Karte steht ein kurzes Portrait der Kryptiden, außerdem ein Feld für Adresse und Briefmarke, so dass die Postkarte auch noch verschickt werden kann.
Alle Postkarten sind umweltfreundlich auf weißem Recyclingkarton mit hoher Steifigkeit gedruckt und messen Din A6, ca. 14,8 x 10,5 cm. Das Set wird in einem Karton geliefert.

 

Postkartenset "Kryptozoologisches Deutschland"

 

 

 

Anzeige

Poster Kryptozoologisches Deutschland

Poster „Kryptozoologisches Deutschland“

Deutschlandkarte mit Überschrift und Legende, ca. 42 x 30 cm, 4/0-farbig, 300 g Qualitätspapier, matt

 

Einzelpreis: € 10,- zzgl. P&P* – Bestellmöglichkeit hier

Anzeige

Postkarten kryptozoologisches Deutschland

18-teiliges Postkartenset „Kryptozoologisches Deutschland“

18 Postkarten mit kryptozoologischer Deutschlandkarte und Cartoon-Darstellungen von 17 aus Deutschland berichteten Kryptiden. Auf der Rückseite Kurzportraits der Kryptiden. Alle Karten aus weißem 300 g Recyclingkarton mit hochwertigem Qualitätsdruck im Postkartenmaß Din A6.

 

Setpreis: € 15,- zzgl. P&P* – Bestellmöglichkeit hier


Porto und Packung (P&P)

Je nach Produkt sind unterschiedliche Packmaterialien nötig, auch unterschiedlich hohes Porto fällt an.

Das Postkartenset versenden wir als Großbrief, innerhalb Deutschlands für unschlagbare € 2,-, international € 4,20.

Das Poster versenden wir ungeknickt als Päckchen, innerhalb Deutschlands für € 6,50, nach Österreich und Luxemburg für € 12,-, in die Schweiz für € 19,-.
Achtung: Auf Wunsch knicken wir das Poster einmal in der Mitte, so dass es in einen Großbrief passt. Dann kosten P&P innerhalb Deutschlands € 2,- und international € 4,20.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert