Medienmittwoch: Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten

Buchcover Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten:
Lassen Sie sich nicht mit ihren Deinonychus zu einer Partie Poker ein! Sie können nur verlieren.
Mit Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten: Ein praktischer Ratgeber für den modernen Tierfreund. hat Robert Mash ein lange erwartetes Werk publizieren können.

 

„Eigentlich viel zu spät ist endlich eine für Dinosaurierfans, -züchter und -besitzer schmerzliche Lücke durch die Verdienste des britischen Zoologen Robert Mash geschlossen worden … Leser, die sich niemals zum Kauf eines Dinos entscheiden könnten, oder Kritikaster und Skeptiker, die den Wahrheitsgehalt mancher Angaben gar rundweg in Frage stellen, mögen … viel Freude mit dem vorliegenden Werk haben. Die Mischung aus zoologischer Kenntnis, köstlichen Fotomontagen und feinem englischen Humor ermöglicht eine kurzweilige Beschäftigung von Eltern und Kindern mit dem Lieblingstier aller Kinder zwischen sechs und zehn Jahren.“ weiß die Frankfurter Rundschau.

 

Mit sehr viel Sachverstand, Fantasie, Zeichentalent und einem gerüttelten Maß an Humor beschreibt Paläontologe Robert Mash die leider nur hypothetische, aber artgerechte Haltung von 57 Arten von Sauriern im Haus, als Heim-,  Nutz- und Zootiere.

Ein Buch zum Schmunzeln und zum Träumen, für Kinder, für Erwachsene, aber am besten ist es für Erwachsene und Kinder… alleine der Gedanke „wo bringen wir denn jetzt den Coelophysis unter?“ oder die Frage „Haben wir noch Platz für einen (oder zwei oder drei) Archaeopteryx?“ kann man toll miteinander diskutieren.

 

Keine Frage, wer da die besten Ideen hat…

 

Werbung

Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten

Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten: Ein praktischer Ratgeber für den modernen Tierfreund.  ist bereits 2004 bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen. Es hat ein Hardcover und 96 Seiten im quadratischen Format von ca. 23 cm x 23 cm.

 

Leider ist das Buch nur noch antiquarisch zu bekommen, für gute Exemplare zahlt man etwa € 20,-. Mit steigenden Preisen ist zu rechnen.