Deutschsprachige Sachbücher

Lesedauer: etwa 4 Minuten
image_pdfimage_print

Deutschsprachige Sachbücher aus dem Bereich der Kryptozoologie sind selten, insbesondere wenn sie sich auf naturwissenschaftlichem Boden bewegen sollen.
Wir haben einige für euch gesammelt.


Ausgestorben um zu bleiben – DAS aktuelle Sach- und Lesebuch zu Dinosauriern

Mit Ausgestorben, um zu bleiben: Dinosaurier und ihre Nachfahren hat Roman-Autor Bernhard Kegel einen weiteren Volltreffer geliefert. So schnell, wie sich die Paläontologie zur Zeit entwickelt, hält kein Sachbuchautor mit den Entwicklungen Schritt. Kegel hat aus dieserNot eine Tugend gemacht und beschreibt die Historie der Dinosaurierforschung – Riesige Echsen, abgedrehte Typen, die man überall, aber nicht in einer Naturwissenschaft erwarten würde, Konkurrenz und Intrigen – und so ganz nebenbei auch noch Dinosaurier.

 

Liest sich flüssig und wesentlich „cooler“ als ein reines Lehrbuch, trotz der nüchternen Ausführung ein Schlafräuber. Auch für Laien und jugendliche Leser: Lohnt sich!


 

Sie glauben, Sie wüssten, was unter Wasser los ist?

Mit Seeungeheuer – Mythen, Fabeln und Fakten hat der US-Autor Richard Ellis eine Sammlung von Kryptiden der Meere, Seen und Flüsse gesammelt: Ein klassisches Sachbuch der Kryptozoologie.
Der Autor, der sich nie als Kryotozoologe bezeichnet, stellt mehrere Kryptiden vor und beschreibt sie näher. Als Skeptiker liefert er Erklärungen, die so manchem Romantiker unter den Kryptozoologen nicht gefallen werden…

Ein sehr gutes Buch zu allen „nassen Kryptiden, das zwar nicht mehr den letzten Stand liefert, aber den besten Überblick, den es derzeit in der deutschen Literatur gibt.

 

Das deutsche Handbuch der Kryptozoologie

Lothar Franz hat mit Riesenkraken und Tigerwölfe – Auf den Spuren der Kryptozoologie ein, nein das klassische Buch der deutschsprachigen Kryptozoologie geliefert. Der Autor stellt in 19 spannenden Reportagen die Kryptozoologie und ihre Objekte, die Kryptide vor. So spannend, dass man das Buch vor Staunen kaum aus der Hand legen möchte.

 

Ein Muss für jeden kryptozoologisch interessierten, leider nur noch antiquarisch erhältlich.


 

Die Referenz in Sachen Vögel

Das BLV Handbuch Vögel: Alle Brutvögel Mitteleuropas ist genau das, was der Titel sagt. In Handbuchform stellt der Autor alle Brutvögel Mitteleuropas vor, jeden auf einer Doppelseite mit Bildern, Größenangaben und ausführlichen Informationen.

Ein schönes Buch, um eine Vogel-Beobachtungstour vorzubereiten oder nachzuarbeiten.


 

Geologie – schon mal gehört…?

Mit Geologie für Dummies bringt Alecia Spooner ein tolles, allgemeinverständliches Werk zur Einführung in die Geologie für Leute, die sich noch nie tiefer mit geologischen Themen befasst haben.
Sehr angenehm ist nicht nur die gut verständliche Sprache, sondern auch die Breite der Informationen. Spooner verzichtet weitgehend auf lateinische oder griechische Fachbegriffe. Die Lesbarkeit gewinnt dadurch, auch wenn man sie hinterher vielleicht doch lernen sollte.
Geologie für Dummies  ist ein Buch für jeden, der gerade anfängt, sich für geologische Phänomene zu interessieren und einen Überblick jenseits der in den Tagesmedien gezeigten Highlights sucht.