image_pdfimage_print

Freitagnacht-Kryptos: Ein Meermann

Lesedauer: etwa 3 Minuten In einer Sammlung von Omen, Himmels- und Tierwundern lesen wir über das Jahr 1619 (auf S. 373): Ein wunderseltzames Meerwunder „Man hat auch in Dennemarckh ein wunderseltzames Meerwunder gefangen, von welchem der Bericht also eingeloffen: Wolff Rosensparr und Christian Holckhen, 2 dänische

Wandernde Mönchsgeier – Update –

Portrait eines Mönchsgeiers

Lesedauer: etwa 8 Minuten Mit „Brínzola“ ist ein besenderter Mönchsgeier auf dem Weg von Spanien über Frankreich, Belgien und Norddeutschland nach Dänemark. Das Proyecto Monachus und andere Vogelkundler beobachten ihn auf seinem Weg in den Nordosten. Der Vogel zog über den Fehmarnsund und Fehmarn hinweg, nutzte

Albatros über der Nordsee

Ein Schwarzbrauen-Albatros im Flug

Lesedauer: etwa 3 Minuten Neben den beiden Mönchsgeiern schwebte in den vergangenen Tagen ein zweiter, großer Vogel nach Deutschland ein. Mitarbeiter des Seabirds-at-Sea-Survey sichteten einen Schwarzbrauenalbatros oder Mollymauk auf hoher See, ca. 230 km nordwestlich von Helgoland im „Entenschnabel“. Bisher gibt es noch keine Bestätigung von