Freitagnacht-Kryptos: Sechs Photoshop-Hybriden

Lesedauer: etwa 3 Minuten Einen wunderschönen Freitagabend zusammen!   Oft werden unbekannte Tiere als Mix aus bekannten Tieren beschrieben. So schrieb ein spanischer Missionar über ein reales Tier, es habe den Hintern eines Pferdes, gespaltene Hufe wie eine Kuh, ein halbes Fell wie ein Bär, einen

Gibt es in Afrika noch unentdeckte Großtiere?

Lesedauer: etwa 3 Minuten   Gibt es in Afrika noch Großtiere, die der Wissenschaft unbekannt sind? Was steckt hinter den Berichten über Dinosaurier in den Dschungeln Kameruns? Gibt es vielleicht noch andere prähistorische Überlebende in schwer zugänglichen Bereichen?   Sechs Forscher aus mehreren europäischen Ländern berichten

Der Sasquatch im Portrait

Lesedauer: etwa 11 Minuten Der Sasquatch ist auch unter dem plakativeren Namen Bigfoot bekannt. Es soll sich hierbei um einen großen (1,8 bis 2,4 m), aufrecht gehenden Affenmenschen unbekannter Art handeln. Die ersten, sehr unspezifischen Berichte gehen auf Einzelbeobachtungen während der Besiedlung der Waldgegenden und der

Presseschau 18/22: Ig-Nobelpreis, 1 m-Wurm und Schleimschmuggler

Lesedauer: etwa 8 Minuten     Einen wunderschönen Sonntagmorgen wünschen wir euch, liebe Leserinnen und Leser,   wer diese Woche das „Wort zum Sonntag“ von Markus Kretschmer erwartet hat, wird hoffentlich nicht zu sehr enttäuscht sein. Markus ist aus persönlichen Gründen verhindert, so dass zweimal hintereinander

Freitagnacht-Kryptos: Von der Essigschrecke gebissen

Lesedauer: etwa 3 Minuten Der Saint Paul Daily Globe tituliert am 30. September 1890 „Gebissen von einer Essigschrecke.“ Tödliche Wirkung eines Stichs einer fast unbekannten Kreatur.         Tombstone (AT) Special für Pittsburgh Dispatch. Ein alter Mexikaner namens Miguel Delgado, der hier in der Nähe lebt,