Freitagnacht-Kryptos: Zweiflügler als Künstler

Lesedauer: etwa 2 Minuten Wespen und einige andere Zweiflügler bauen ihre Nester aus Holz, das sie abnagen, kauen und mit Speichel vermischt wieder ausspucken. De facto ist dies Papier.   Steht ihnen kein Holz zur Verfügung, nehmen sie auch von Menschen erzeugtes Papier hierzu. Mattia Menchetti,

Megalodon-Bisswunden an Weißen Haien – Was ist dran?

Lesedauer: etwa 13 Minuten Seit einiger Zeit ist mal wieder das Aussterben bzw. Nicht-Aussterben von Otodus megalodon, dem Großzahnhai ein Thema der Medien. Der Weiße Hai, den ein Fotograf bei Ensenada in Mexiko fotografiert hat, war Einladung zu neuen Spekulationen. Er trägt eine gewaltige Bissnarbe an

Freitagnacht-Kryptos: Die Busenschlange

Lesedauer: etwa 4 Minuten Eine der Krankheiten, vor denen man sich früher fürchtete, war die „Busenschlange“. Busen steht dabei natürlich für den menschlichen Torso, nicht für die weibliche Brust. Das war eine gewöhnliche Schlange, die einem Menschen im Schlafe in den Mund kroch, um dann in

Stellers Bestiarium 1: Einführung

Lesedauer: etwa 14 Minuten Das Frühjahr 1742 war angebrochen und die Anstrengungen der Gestrandeten erreichten ihren Höhepunkt. Nachdem der Winter überstanden war, gab es nur noch Eines: Die Flucht von der menschenleeren Beringinsel. Aus den Überresten des Schiffs wurde ein neues Gefährt angefertigt und man trug

Medium der Woche: Moa vs. Superman

Lesedauer: etwa 10 Minuten Superman ist als erster der Comic-Superhelden namensgebend für eine ganze Klasse von Protagonisten und namensgebend für ein eigenes Comic- und Filmgenre. Dieser Übermensch ist Co-Thema eines der skurrilsten wissenschaftlichen Paper, die mir in den letzten Jahren untergekommen ist:   Rodrigo B. Salvador