Der Sasquatch im Portrait

Lesedauer: etwa 11 Minuten Der Sasquatch ist auch unter dem plakativeren Namen Bigfoot bekannt. Es soll sich hierbei um einen großen (1,8 bis 2,4 m), aufrecht gehenden Affenmenschen unbekannter Art handeln. Die ersten, sehr unspezifischen Berichte gehen auf Einzelbeobachtungen während der Besiedlung der Waldgegenden und der

Devil Monkey: Auswertung der Zeugenaussagen (3/8)

Lesedauer: etwa 10 Minuten Die Zahl der Zeugenaussagen ist selbst mit den im letzten Abschnitt beschriebenen Ergänzungen eher klein. Trotzdem soll versucht werden, ein Profil des Devil Monkey herauszuarbeiten.   Dabei muss beachtet werden, dass ebendieses Profil ausschließlich auf mündlichen Überlieferungen beruht. Keiner der Zeugen konnte

Devil Monkey: Weitere Augenzeugenberichte (2/8)

Lesedauer: etwa 10 Minuten Bei eingehenderen Recherchen finden sich aber noch weitere Augenzeugenberichte, die einen Devil Monkey beschreiben könnten. Das ist nicht immer ganz klar, da die Zeugen diesen Begriff nie verwenden. Es werden jedenfalls solche Berichte aufgegriffen, die den zuvor vorgestellten Zeugenaussagen ähnlich waren.  

Devil Monkey – Wie Bigfoots vergessener Cousin die USA terrorisiert(e) (1/7)

Lesedauer: etwa 13 Minuten Wirklich exotisch ist er schon lange nicht mehr, dieser Bigfoot. Amerikas bekanntestes Kryptid wird jährlich häufiger gesichtet, als manch eine wissenschaftlich beschriebene Tierart. Durch diverse – mehr oder weniger seriöse – Medienberichte dürfte er wohl beinahe weltweit bekannt sein. In den USA

Freitagnacht Kryptos: Der Riesen-Gorilla aus Kamerun

Lesedauer: etwa 3 Minuten Die „Norddeutsche allgemeine Zeitung“ berichtete am 8. August 1905 auf S. 9:     „C. K. Ein Riesengorilla. Schon zu wiederholten Malen war berichtet worden, daß am Oberlauf des Lom und des Sangha in Kamerun riesige Affen gesehen worden wären, die sogar

Event in Berlin: Auf der Suche nach mysteriösen Wesen in Afrika

Lesedauer: etwa 5 Minuten Neues von Mokele-Mbembe Es gibt viele Orte auf unserer Erde, wo angeblich auch heute noch Menschen und seltsame, unbekannte Kreaturen aufeinandertreffen. Nach einer Veranstaltung im Jahre 2019, im Galileo-Park in Lennestadt-Meggen zum Thema „Sind die Dinosaurier wirklich ausgestorben? Auf der Suche nach