image_pdfimage_print

Freitagnacht-Kryptos: Storchengericht in der Oberpfalz

Lesedauer: etwa 2 Minuten Sogenannte Storchengerichte wurden früher von Amateurzoologen öfters gemeldet, u.a. aus meiner Heimat bei Oggersheim in der Pfalz. Gemeinhin stellen sich Störche in einem Kreis auf, in dessen Mitte ein mutmaßlicher storchischer Deliquent wartet, bis die Gemeinschaft ein Urteil fällt, das dann auch

Special: Heute vor 88 Jahren: Das Loch Ness-Monster wird geboren

Lesedauer: etwa 12 Minuten Im März 1933, vor nun 88 Jahren, machte ein Ehepaar am schottischen Loch Ness eine kuriose Beobachtung, die bald die Schlagzeilen der Weltpresse füllen sollte: Sie hatten in dem See eine aufgewühlte Wassermasse gesehen. Der Lokaljournalist Alex Campbell erfuhr von dieser Beobachtung,

Freitagnacht-Kryptos: Ein unbekannter „Wallfisch“

Lesedauer: etwa 2 Minuten Immer wieder sehen auch ausgebildete Meereszoologen bislang unbekannte Walarten. Zu den bekanntesten zählen Wale mit besonders hohen Rückenflossen und solche mit zwei oder mehr Rückenflossen (Heuvelmans 1968, S. 36–37; Raynal & Silvestre 1991, Raynal 1994).   In dem Beitrag von Troschel, „Bericht

Medienmittwoch: In Search of Lake Monsters

Lesedauer: etwa 7 Minuten Peter Costellos Buch „IN SEARCH OF LAKE MONSTERS“ ist ein absoluter Klassiker, deshalb ist es umso begrüßenswerter, das Anomalist Books nach der Originalausgabe von 1974 und der Taschenbuchausgabe von 1975 nun eine neue Paperback-Ausgabe aufgelegt hat. Der Inhalt ist – bis auf

Zeichnungen von Augenzeugen – das Beispiel Seeungeheuerkadaver

Lesedauer: etwa 11 Minuten In der Kryptozoologie hängt oft viel davon ab, wie sehr man Augenzeugenberichten traut oder trauen kann. Es herrscht allgemein die Meinung, dass gute Beobachter bei guten Bedingungen und in einer ihnen vertrauten Umwelt sehr genau zu schildern vermögen, was sie gesehen haben.

Freitagnacht-Kryptos: Der Queensland-Tiger

Lesedauer: etwa 3 Minuten Immer wieder kommt es zu Sichtungen von katzenartigen Raubbeutlern in Australien, insbesondere im Bundesstaat Queensland. Folgende kurze und daher wenig anschauliche Notiz in einem wissenschaftlichen Kompendium deutet auf eine Sichtung hin:       „Marsupialia. Dasyurina. Scott hat den sogenannten Tiger von