image_pdfimage_print

Freitagnacht-Kryptos: Die Seeschlange in der Ostsee

Lesedauer: etwa 8 Minuten Die Ostsee hat seltener Seeschlangenbesuch als die Nordsee. Obwohl das früher anders war, als man noch von der Skandinavischen Seeschlange sprach, weil man dachte, sie lebte nur dort.       Im 20. Jahrhundert sind Meldungen selten geworden, aber dennoch aufspürbar. Beginen

Die Himmelsschlange von Bronsfeld

Lesedauer: etwa 2 Minuten   Ein selten gesehenes Phänomen beschrieb am 15. Juli 1884 auf Seite 8 die „Berliner Börsen-Zeitung“ in ihrer Morgen-Ausgabe:       Der „Seeschlange“, welche gewöhnlich zu der Sauergurkenzeit aufzutauchen pflegt, folgt jetzt schon die „Himmelsschlange“.     Anzeige Rätsel und Mysterien

Freitagnacht-Kryptos: Die Busenschlange

Lesedauer: etwa 4 Minuten Eine der Krankheiten, vor denen man sich früher fürchtete, war die „Busenschlange“. Busen steht dabei natürlich für den menschlichen Torso, nicht für die weibliche Brust. Das war eine gewöhnliche Schlange, die einem Menschen im Schlafe in den Mund kroch, um dann in

Freitagnacht-Kryptos: Flugsaurier über Meeren und Seen

Lesedauer: etwa 14 Minuten Die heutigen Freitags-Kryptos sind moderne Flugsaurier, aus vielen Orten und unterschiedlichen Epochen und auch ganz unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit. In seinem Klassiker „The Great Sea-Serpent“ listet A. C. Oudemans kurz einige Sichtungen auf, die er erst im letzten Augenblick fand, als das Buch bereits