image_pdfimage_print

Medienmittwoch: „The Lost Wolves of Japan“

Lesedauer: etwa 6 Minuten Der kleine Japanische Wolf (Canis lupus hodophilax) mag so etwas wie ein „Geheimtipp“ für Kryptozoologen sein. Offiziell wurde das letzte Exemplar 1905 auf der Südinsel Honshu geschossen. Doch seine kryptide Legende reicht bis in die jüngste Zeit hinein. Es gibt Fotos, Spurenfunde,

Zoo Duisburg trauert um seinen letzten Amazonas-Delfin

Lesedauer: etwa 5 Minuten Zoo Duisburg trauert um einzigartigen Flussdelfin. Mit „Baby“ stirbt ein Flaggschifftier für den Artenschutz. Er erreichte ein außergewöhnlich hohes Alter von über 46 Jahren. Am Ende war es das Alter In den vergangenen Tagen veränderte sich der Gesundheitszustand von Flussdelfin „Orinoko“, welcher

Der Tantanoola Tiger 2 – „Die üblichen Verdächtigen“

Lesedauer: etwa 12 Minuten Der erste Teil zum Tantanoola Tiger ist am 1. Dezember hier erschienen   4. Station: Menschliche Bestien a.k.a “Wilde Männer” Für die Bewohner Tantanoolas scheint der Spuk fürs Erste vorbei. Doch man bleibt alarmiert. Nicht alle sind überzeugt von dem Wolf als

Der Tantanoola Tiger 1 – Stationen eines kryptozoologischen Erzählmotivs

Lesedauer: etwa 9 Minuten Am unteren Rand von South Australia, in einem kleinen Ort namens Tantanoola, befindet sich ein Hotel, das seinen Namen einer kryptozoologischen Legende verdankt: das Tantanoola Tiger Hotel zeugt von Begebenheiten, die das Dorf (und ganz Australien) lange Zeit in Atem hielten. Alles

Wenn der Stimulus nicht mitspielt: Tasmaniens mysteriöse Füchse

Lesedauer: etwa 9 Minuten Wenn man sich von seinem Schreibtisch aus in ferne Länder begibt, um in den Berichten aus den abgelegensten Regionen der Erde Hinweise auf verborgene Tiere zu finden, so ist man sich oft gar nicht bewusst, dass allein dieser Ansatz schon reicht, um

Cookiesaurus rex und das Chixulub-Monster

Lesedauer: etwa 4 Minuten Okay, zugegeben: die folgende Geschichte wird etwas dünn werden, sie hat mit Kryptozoologie fast nichts zu tun und ist insgesamt etwas infantil. Dennoch hört man Kenner der Materie schwärmen „so süß“, „gewürzte Story“ und ähnliches kommt herum und für jeden fallen ein