Aktivitäten

Lesedauer: etwa 2 Minuten
image_pdfimage_print

Aktuell:

Für das Jahr 2020 ist bisher folgendes geplant:

 

 

Bei Interesse an einer der Veranstaltungen reicht eine Mail an die Redaktion. Wir leiten das weiter, der oder die Verantwortlichen melden sich dann bei euch.


Vergangene Aktivitäten

Für das Frühjahr 2020 waren zwei Exkursionen zum Besuch der Heuvelmans-Ausstellung im Schweizer Museum – Musée cantonal de Zoologie, Lausanne geplant. Leider fielen sie der Corona-Pandemie zum Opfer. Nachholtermine sind geplant, aber noch nicht fest.


Am 01.02.2020 fand im Museum Tor zur Urzeit in Brügge (Schlesig.Holstein) der 2. Teil der Feierlichkeiten zum 10jährigen Bestehen statt. Dieses Museum hat eine der größten Ausstellungen zur Kryptozoologie in Deutschland. Wir arbeiten eng mit dem Museum zusammen.


Netzwerk-Mitglied Natale Cincinnati hat der Kr-one, einem lokalen Nachrichtenportal vom Niederrhein ein Interview gegeben. Das hat die Redakteurin offenbar sehr beeindruckt, sie hat Natale’s Arbeit und der Kryptozoologie einen langen, sehr guten Artikel gewidmet.

Nachzulesen ist er unter: Esther Jansen: Kryptozoologie: „Die Mysterien der Tierwelt“ in Kr-one vom 4. Oktober 2019


Am 10. Oktober 2019 fand im Galileo-Park im sauerländischen Lennestadt eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Mokele-Mbembe: Sind die Dinosaurier wirklich ausgestorben?“ statt.

Teil 1 der Zusammenfassung findet sich hier

Teil 2 der Zusammenfassung findet sich hier