Ein Rochen als Raumfahrtstar – die moderne Jenny Haniver

Lesedauer: etwa 11 Minuten Selbst ganz bekannte, durchaus gut erforschte Meerestiere können manchmal als großes Mysterium betrachtet werden. Ein Beispiel dafür sind Rochen – ihre Körperunterseite ähnelt einem menschlichen Gesicht, seit Jahrhunderten werden sie daher zu Meermenschen, bekannt als „Jenny Haniver“, präpariert. Seit den 1960ern ist

Freitagnacht-Kryptos: Halb Vogel – halb Fisch

Afrikanischer Schlangenhalsvogel

Lesedauer: etwa 2 Minuten 1. November 1887 „Halb Vogel, halb Fisch“ Graf Joachim Pfell, der deutsch-afrikanische Entdecker, berichtet über eine mysteriöse Kreatur an der Küste des Ulanga-Distrikts (Tansania). „Wir haben oft ein Tier im Wasser gesehen, von dem wir zuerst glaubten, es sei wegen seiner Bewegungen

Granadas Panther fotografiert?

Lesedauer: etwa 9 Minuten   „Auf jeden Fall ein Panther“ „Es ist auf jeden Fall klar, dass es sich um einen Panther handelt“, so der Bürgermeister des granadinischen Dorfs Ventas de Huelma – hier wurde seit letzten Freitag von Panthersichtungen berichtet (Granada Hoy vom 15. September

Warum Bigfoots uns entführen…

Lesedauer: etwa 5 Minuten … und wir sie trotzdem nicht verraten: Erzählmotive der Kryptozoologie und der kryptozoologischen Popkultur Kryptide begegnen uns nicht nur in alten Sagen, verwackelten Youtube-Videos oder – im besten Falle – in der Natur, sondern auch in der Popkultur. Bücher, Filme, Hörspiele, Bilder,

Medienmittwoch: Indiana Jones meets Charles Darwin

Lesedauer: etwa 2 Minuten Kämpfe mit Schlangen, Geisterbeschwörungen, kulinarische Herausforderungen und unbekannte Tierarten – der große Forscher und Umweltaktivist Tim Flannery blickt zurück und erzählt sehr persönlich von seinen abenteuerlichen Reisen, die er als junger Wissenschaftler zu den pazifischen Inseln unternommen hat: von den Menschen der