image_pdfimage_print

Aus der Geschichte der Urzeitforschung – Dinosauriereier

Lesedauer: etwa 9 Minuten Viele Jahre lang war es ein großes Geheimnis, wie sich die Dinosaurier fortgepflanzt haben. Fossilien von Jungtieren oder Nestern waren bislang noch nicht gefunden oder zumindest nicht als solche klassifiziert worden, und auch Dinosauriereier fehlten im Fossilbericht. So wurde von den Wissenschaftlern

Der erste Mokele-Mbembe-Bericht im Original…

Lesedauer: etwa 18 Minuten … und ein paar Weitere.   Mokele mbembe, der afrikanische Dinosaurier, taucht zum ersten Mal unter diesem Namen in einem deutschen Expeditionsbericht auf – den Unterlagen der deutsche Likuala-Expedition 1913/14, die zur Erkundung der Kolonie Kamerun diente, und die Freiherr Stein zu

Medienmittwoch: Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten

Lesedauer: etwa 3 Minuten Fehlt noch das letzte Weihnachtsgeschenk? Für einen Haustierfreund, einen Dino-Liebhaber oder ein größeres Kind? Wir haben die letzte Idee:   Mit Dinosaurier [nicht nur] für Haus, Hof und Garten: Ein praktischer Ratgeber für den modernen Tierfreund. hat Robert Mash ein lange erwartetes

Cookiesaurus rex und das Chixulub-Monster

Lesedauer: etwa 4 Minuten Okay, zugegeben: die folgende Geschichte wird etwas dünn werden, sie hat mit Kryptozoologie fast nichts zu tun und ist insgesamt etwas infantil. Dennoch hört man Kenner der Materie schwärmen „so süß“, „gewürzte Story“ und ähnliches kommt herum und für jeden fallen ein

Der winzige Dinovogel, der keiner war

Lesedauer: etwa 12 Minuten oder „Was passiert, wenn ein Wissenschaftler seine Meinung ändert?“   Im Wort zum Sonntag und in der Presseschau wurde es bereits angesprochen: Im Frühjahr wurde in einem Nature-Paper ein kleiner Schädel vorgestellt. Die Autoren des Papers haben die Arbeit zurückgezogen. Dies ist

5 Jahre kryptozoologische Dauerausstellung im „Tor zur Urzeit“ in Brügge

Tatzelwurm

Lesedauer: etwa 5 Minuten Kuriositätenkabinette und die späteren Wunderkammern sollten bis in das 19. Jahrhundert hinein mit bunt gemischten Sammlungen, auch und besonders mit einem naturkundlichen Schwerpunkt, die Menschen zum Staunen bringen. Mit wissenschaftlichem Anspruch auf Systematisierung und Wissensvermittlung entstanden hieraus die Museen. Auch dies waren