Freitagnacht-Kryptos: Kreaturen der Holzfäller: Die Kugelschwanzkatze

Lesedauer: etwa 3 Minuten
image_pdfimage_print

Die Kugelschwanzkatze

Felis candaglobosa

In der Anfangszeit erfreute sich diese Katze zweifellos einer viel weiteren Verbreitung als heute. Jüngste Umfragen zeigen, dass es jetzt ziemlich gut auf Harney County, Oregon, und Sullivan County, Pennsylvania, beschränkt ist. Ein mittelgroßes Tier von ungefähr den Ausmaßen einer Wildkatze, aber mit einem viel aggressiveren Wesen

 

Pennsylvania
Die friedlichen Wälder Pennsylvanias werden durch die Kugelschwanzkatze gefährlich

 

Sein wichtigstes körperliches Merkmal ist ein robuster, schwerer, knöcherner Ball am Ende seines Schwanzes. Die Füße sind wie bei allen echten Katzen mit Krallen versehen, was sie zu einem ausgezeichneten Kletterer macht; und diese Spezies hat die heimliche Angewohnheit, auf einem Ast zu liegen, und wenn der ahnungslose Holzfäller darunter vorbeikommt, fällt die Katze auf ihr Opfer und schlägt ihn mit dem Ball zu Tode. In der Brunftzeit benutzt das Männchen dieses Instrument, um das Weibchen zu rufen, indem es auf einen hohlen Baumstamm trommelt.

 

Kugelschwanzkatze
Kugelschwanzkatze

 

Diese Art hat zu vielen Diskussionen und leidenschaftlichen Auseinandersetzungen geführt. Es wurde oft sowohl mit der Silberkatze als auch mit dem Dingmaul verwechselt. Eine sorgfältige Untersuchung des Körperbaus und Gewohnheiten der drei Arten zeigt deutlich, dass sie keineswegs gleich sind. Es ist durchaus möglich, dass sie alle entfernt verwandt sind; vielleicht ist der Ball-tailed boy eine weniger hoch entwickelte Variante desselben Stammes.

 


Die

„Kreaturen der Holzfäller“

Holzfäller
US-Holzfäller um 1900: Burschen wie sie haben William T. Cox ihre Geschichten erzählt

stammen aus einer Zeit, in der die Wildnis Nordamerikas weitgehend unbekannt war. Nach den Waldläufern, Trappern und Goldsuchern kamen die Holzfäller in die Wälder. Es waren oft harte Kerle, die gerne auch ein gewisses Mythos um sich, ihre Arbeit und die gewaltigen Wälder des Kontinentes woben.

Die „Kreaturen der Holzfäller“ entstanden aus diesem selbst geschaffenen Mythos. einer gefährlichen Arbeit, Lagerfeuerromantik und der Eintönigkeit einer harten Arbeit. Forstinspektor William T. Cox hat sie alle gesammelt und mit einem Augenzwinkern aufgezeichnet.

Wir bringen jeden ersten Freitag im Monat einer dieser Kreaturen kurzfristigen Internet-Ruhm.

 


Literatur:

Tryon, Henry H., 1939: Fearsome Critters; illustrated by Margaret Ramsay Tryon; The Idlewild Press