A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Y

Bärtierchen

Bärtierchen (Tardigraden) sind kleine bis sehr kleine, achtbeinige Tiere, die weltweit in feuchten oder nassen Lebensräumen, vom Moospolster bis zum Meer leben. Sie bilden einen eigenen Tierstamm und sind entfernt mit den Arthropoden und den Stummelfüßern (Onychophora) verwandt. Ihr gedrungener Körperbau mit vergleichsweise wenigen Beinen lässt sie unter dem Mikropskop wie kleine, tapsige Bären wirken.

REM-Aufnahme eines Bärtierchens im Moos

Sie haben die Fähigkeit der Kryptobiose, ein todesähnlicher Zustand, in dem sie extreme Umweltbedingungen überdauern können. So überstehen sie beispielsweise extrem niedrige Temperaturen, Vakuum, hohe Strahlendosen, extreme Salzkonzentrationen und Wassermangel. Dies macht sie zum Testobjekt für die Raumfahrt. Proben mit Bärtierchen waren schon mehrmals im All und sind durch die israelische Sonde Beresheet auf dem Mond gelandet.

 

Die Wikipedia hat einen sehr ausführlichen Artikel über Bärtierchen.