image_pdfimage_print

Paläontologe

ein Forscher, der sich mit Paläontologie, der Lehre der geologischen Vergangenheit befasst.

Paläontologie

Paläontologie ist die Wissenschaft von Lebewesen und Öksystemen der geologischen Vergangenheit. Zentraler Gegenstand der Paläontologie sind Fossilien,

Peer Review

Der „Peer Review“ ist ein wichtiger Teil des Redaktionsverfahrens einer Fachzeitschrift: Wissenschaftler begutachten eine eingereichte Arbeit anderer Wissenschaftler und beurteilen, ob sie in der Zeitschrift so erscheinen kann.

Permafrost

ein Boden oder Gestein, das permanent über das ganze Jahr Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aufweist.

Physiologie

die Lehre von den normalen, biophysikalischen Lebensvorgängen in Zellen, Gewebe und Organen der Lebewesen

Protein

wiss. für den Nährstoff Eiweiß. Es gibt tausende unterschiedlicher Proteine, die als Enzyme oder Bausteine in Zellen lebenswichtige Funktionen erfüllen. Tiere können sie selbst bilden, müssen ihre Bausteine (Aminosäuren) aber zumindest teilweise mit der Nahrung aufnehmen.